Weingut Pfennig GbR

Wallertheimer Straße 19
55599 Gau-Bickelheim

Tel.: 06701 74 28
Fax: 06701 911 97 78
pfennig@weingut-pfennig.de
www.weingut-pfennig.de

Unternehmensgründung:
Die Wurzeln des Weingutes Pfennig reichen als landwirtschaftlicher Mischbetrieb bis ins 18. Jahrhundert zurück. Vor gut 40 Jahren wandelte sich das Unternehmen unter Seniorchef Hans-Paul Pfennig zu einem reinen Weingut und erfreut sich seitdem großer Beliebtheit in der Region Rheinhessen und darüber hinaus. Ehefrau Marlene Pfennig führt seit mehr als 20 Jahren „Marlenes Gutsschänke“, die nicht nur in der Region in aller Munde ist. Die Kombination Weingut mit Gutsschänke war von Anfang an ein voller Erfolg!

Mitarbeiterzahl:
Der Betrieb ist ein reines Familienunternehmen. Für den Weinbau sind Vater Hans-Paul und Sohn Marco Pfennig zuständig. Letzterer setzt als Winzermeister die Schwerpunkte und zeichnet für den individuellen Ausbau der Weine verantwortlich. Von der Pflege der Weinberge über die Traubenernte, den Ausbau der Weine bis hin zur Vermarktung der abgefüllten Flaschen ist das bei den Pfennigs eine reine Männersache. Bei der Weinlese werden die beiden von Erntehelfern unterstützt.
Die Damen des Hauses nehmen die anderen wichtigen Aufgaben des bestens florierenden Unternehmens wahr: Des Jungwinzers Ehefrau, Melanie Pfennig, ist für alles Kaufmännische zuständig. Mutter Marlene Pfennig begeistert ihre Gäste in ihrer Gutsschänke, in der sie gemeinsam mit ihrer Schwester alles selbst und natürlich immer frisch kocht.

Einzugsgebiet Kunden/-innen oder Gäste:
Zahlreiche Kunden/-innen aus Mainz, Wiesbaden, Frankfurt, aber auch Norddeutschland sind begeistert von den ausgezeichneten Weinen. Aber auch viele Touristen/-innen haben das Weingut vor Ort kennengelernt und sind zu treuen Stammkunden geworden. Durch die Präsenz auf verschiedenen Weinfesten, wie den Mainzer Weintagen, der RegioWein, dem Weinfest in Bad Hersfeld, dem Rapsblütenfest auf Fehmarn oder den Weinfesten in Heiligenhafen an der Ostsee und in Templin, wächst der Kreis überzeugter Kunden/-innen immer weiter. Insgesamt 80 % Stammkunden sprechen eine deutliche Sprache!
Die Gutsschänke ist sehr beliebt bei den Gau-Bickelheimern und in den umliegenden Nachbargemeinden. Der Großteil der Kunden/-innen kommt allerdings von weiter her. Wer Wein kauft, der bleibt auch meistens zum Essen. Viele fahren ganz gezielt in Marlenes Gutsschänke, um die rheinhessischen Spezialitäten zu genießen. Im Umkreis von 50 Kilometern weiß man um die Qualitäten der Gutsschänke.

Leistungen, Produkte und/oder Spezialisierung:
Die angebauten Rebsorten sind Individualisten von höchster Qualität. In tollen Weinbergslagen, die seit Generationen kultiviert werden, pflegt und bearbeitet das Team die Reben in gekonnter Handarbeit, erntet die reifen Trauben und bringt sie mit viel Liebe, Geduld und Knowhow zur Perfektion. Als Ergebnis begeistern folgende erlesene Weine seit Jahrzehnten die zufriedenen Genießer:

Weißweine:
- Riesling (elegant/rassig, feine Fruchtsäure)
- Grauburgunder (wuchtig/fruchtig, qualitativ hochwertig)
- Weißburgunder (fein-aromatisch, vollmundig-fruchtig)
- Chardonnay (fruchtig, vollmundig, rassig)
- Silvaner (geschmeidig, bekömmlich)
- Müller-Thurgau (feinblumig-mild, reife Säure),
- Bacchus (betont fruchtig, fein-rassig)
- Scheurebe (anregende Säure, volles Bukett)
- Huxelrebe (fruchtig-süßer Genießerwein)
- Kerner (fein-aromatisch, rassig-fruchtig)
- Morio-Muskat
- Blanc de Noir

Rotweine:
- Portugieser (feinfruchtig/mild, geringe Gerbstoffnote)
- Spätburgunder (vollmundig/samtig, körperreich)
- Dornfelder (hohe Farbintensität, angenehme Tanninausformung)
- Saint Laurent (dicht und gehaltvoll, angenehme Fruchtsäure)
- Merlot (körperreich/vollmundig, ausgeprägte Sortenfrucht)
- Merlot-Spätlese Barrique

Als Besonderheit des Hauses enthält das Sortiment die Weinlinie „Emotion“ exklusiv Marco Pfennig. Alle Weine aus dieser Edition werden in nahezu hundertprozentiger Handarbeit hergestellt. Im Bereich Sekt/Perlwein überzeugt ein aus Weißburgunder versektetes Genußprodukt namens „Kleiner Pfennig“.

In der Gutsschänke wird der Gast mit leckeren Weinen und rheinhessischen Köstlichkeiten verwöhnt. Besonders beliebt sind die rheinhessische Kartoffelsuppe, Winzervesper, Marlenes Winzersteak, Kartoffelsuppe mit Blutwurst, Schweineschnitzel aus der Pfanne, Weinkäse-Carpaccio oder Spundekäs. Bei dieser tollen Karte hat man sprichwörtlich die Qual der Wahl.

Erfolgsfaktoren:
„Bei uns werden Gäste und Kunden zu Freunden!“, lautet die einhellige Meinung der Familie Pfennig. Damit sich die Gäste wohlfühlen, servieren sie stets nur das Beste aus Weinkeller und Küche. Meisterlich dargeboten, treffen fantastische Weine auf raffinierte regionale und saisonale Speisen. Faszination, Genuss und Begeisterung werden authentisch und sympathisch vorgelebt. Das hinterlässt einen bleibenden Eindruck.

Erwähnenswertes:
Egal ob alleine, mit Freunden oder in Gruppen bis 40 Personen, jeder Gast ist herzlich willkommen. In der Gutsschänke finden auch die Weinproben statt. Außerdem bietet das Haus den idealen Rahmen für private Veranstaltungen wie Hochzeiten, Geburtstage, Kommunionen, Konfirmationen, Weihnachtsfeiern, Firmenevents und vieles mehr. Im Sommer können 50 Personen in der sehr schönen Hofwirtschaft Platz nehmen. In der Gutsschänke stehen 40 Sitzplätze zur Verfügung.
Mindestens zweimal im Jahr wird auch ausgeliefert. Wer online bestellt, der bekommt seinen Wein zuverlässig per Frachtdienst nach Hause gebracht.

Jungwinzer Marco Pfennig hat eine Ausbildung als Elektrotechniker gemacht, bevor er sich 1996 für den Weinbau und die Übernahme des elterlichen Betriebes entschied. 2002 absolvierte er die Prüfung zum Winzermeister. Mit seiner eigenen Weinlinie „Emotion“ gewann er bereits zahlreiche Auszeichnungen.
Vater Hans-Paul ist ein Pferdenarr. Zwei Haflinger stehen im Stall. Damit werden begeisterte Kunden/-innen und Gäste auch schon mal kutschiert. Einen Planwagen für 20 Personen gibt es ebenfalls.

Zahlungsarten:
Die Kunden/-innen können bar bezahlen.

Öffnungszeiten:
Weingut:
Telefonische Terminvereinbarung erbeten!

Gutsschänke:
Geöffnet von März bis November (einschließlich 3. Advent)
Donnerstag und Freitag: ab 18:00 Uhr
Samstag: ab 17:00 Uhr
Sonn- und Feiertag: ab 16:00 Uhr
(Gruppen gegen Voranmeldung!)
4 Kommentare
Die Gau-Bickelheimer Weinexperten in der 4. Generation punkten mit feinen Tropfen. Junior-Winzermeister Marco Pfennig brilliert mit seiner vielfach prämierten Weinlinie „Emotion“. In Marlenes Gutsschänke begeistern hausgemachte regionale und saisonale Gerichte die Gäste. Der idyllische Innenhof lädt zum Verweilen ein!
Redaktionstipp
Ein mit viel Herzblut geführtes Restaurant, mit einer sehr guten regional als auch überregionale Küche. Der Wein aus dem eigenen Anbau, die freundliche und spürbare Gastfreundlichkeit der Fam. Pfennig, sowie das gelungene Preis- Leistungsverhältnis machen dieses familiär geführte Weingut zu einem Aushängeschild für die Region.
Fam. Furth
67071 Ludwigshafen
Schönes Ambiente im Sommer und Winter. Hütte am Wierberg etwas ganz besonderes.
Cordula Ribitzki
55599 Gau-Bicklheim
Tolle Hütte und schöne abwechslungsreiche Speisekarte. Wöchentliche Neuerungen. Im Sommer und Winter sehenswert.
Hees
55599 Gau-Bicklheim
Ähnliche Treffer: